Eine Sache weniger

Geschafft, ich habe alle Fächer der PPL Flugtheorie erfolgreich abgeschlossen und die EASA Prüfung (Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit) bestanden. Da meine Privatpilotenlizenz Weltweit für nicht kommerzielle Flüge gültig sein wird, wurde die Prüfung nach EASA Richtlinien durchgeführt und vom Schweizer BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) abgenommen.

Ich musste allerdings bei der Probeprüfung sowie bei der Liveprüfung zwei Mal antreten, ich schaffte jeweils 1 Fach von 9 Fächern nicht. Seltsamerweise war es zweimal ein Fach, dass subjektiv einfacher und bei dem ich mir sicher war, dass ich es auf Anhieb bestehe. Bei der Liveprüfung bin ich beim Fach 20, allgemeinen Luftfahrzeugkenntnissen, mit 75% gerade so durchgekommen, beim Fach 80, Grundlagen des Fluges, hat es dann mit 70% nicht mehr ganz gereicht. Allerdings beim Fach 50, der Meteorologie, an dem die meisten scheitern, hatte ich 100% richtig. Auch bei der Flugplanung im Fach 30, dem einzigen Fach mit 60 Minuten Zeitbudget und dass als das schwierigste gilt, habe ich mit 85% gut bestanden. Ich kann es mir nur so erklären, dass ich die einfacheren Fächer jeweils ans Ende der Prüfung geschoben habe. An der Prüfung ist man selber für das Zeitmanagement verantwortlich, man kann sich die Reihenfolge der zu prüfenden Fächer selber einteilen. Nach über 4 Stunden Non-Stop Prüfung war wohl meine Konzentration nicht mehr ganz so gut und so kam dieses etwas seltsame Resultat zustande.

Ich bin am 23 Dezember nochmals zur Prüfung angetreten, habe das nicht bestandene Fach nachgeholt und gut bestanden. Nun bin ich froh, dass ich die Berge von Lernunterlagen im Schrank verstauen und den Weihnachtsurlaub richtig geniessen kann. Nächstes Jahr geht es dann weiter mit weiteren Ausbildungsflügen, der Voice Ausbildung (Flugfunk) und der dazugehörigen Prüfung, sowie der finalen praktischen Prüfung zum Privat Piloten.

Schöne Festtage wünsche ich

Ein Gedanke zu „Eine Sache weniger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.