Stau am Berg

Dieses Wochenende eine Wanderung zur Berghütte auf den grossen Mythen unternommen. Die Region um den grossen Mythen herum habe ich schon ein paar Mal bewandert und zuletzt sogar mal umflogen. Von der grossen Mythen Hütte hat man eine traumhafte Aussicht auf die Schwyzer Alpen und auf den Vierwaldstätter See. Wie zu erwarten waren wir nicht allein am Berg, das schöne Wetter lockte so einige Berggänger aus ihren Wohnungen.

Beim Aufstieg von Brunni zur Mittelstation Holzegg sind wir schon einigen begegnet oder wurden von den nicht-schwitz Aufsteigern in der Gondelbahn überholt. In der Holzegg angekommen holte ich dann mein Fernglas aus dem Rucksack und musterte den schmalen, steilen Grat, der zur Mythenhütte führt. Bergstau! Schlimmer als am Gotthard in der Haupturlaubszeit ☹ Darum haben wir uns kurzerhand entschlossen, unsere Erstbesteigung auf einen anderen Tag zu verlegen. Nach kurzer Ausschau nach Alternativen entschloss man sich für den Schwyzer Höhenweg.

Diese schöne Rundwanderung führte uns abseits des Trubels quer durch die Schwyzer Berglandschaft mit abwechselnder Aussicht in die verschiedenen Täler.

Auf dem höchsten Punkt der Wanderung, am Furggelenstock angekommen, erst mal eine Pause eingelegt und die schöne Aussicht Richtung Iberg genossen.

Von links: Der grosse Mythen, der kleine Mythen und der Haggenspitz von der Bergwirtschaft Furggelen aus Fotografiert. Wir hatten wohl etwas die bessere Aussicht als vom Mythen aus, der sich einige Zeit mit einem Wolkenkäppi präsentierte.

Die Mythenhütte kommt aber bestimmt demnächst mal dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.